fbpx

Instandhaltung des Stegs: Vorbereitung des Stegs auf den Winter

Die häufigst gestellte Frage unserer Kunden ist, ob unsere Stege winterfest sind oder ob man sie vor der kalten Jahreszeit aus dem Wasser nehmen muss.

Kurz gesagt, wenn Du weißt, dass der Steg im Winter oder im Frühjahr, wenn das Eis zu schmelzen beginnt, dem Eis ausgesetzt ist, wäre es am besten, den Steg herauszunehmen, bevor sich das Eis zu bewegen beginnt (vor dem Winter also). Wenn der Steg aber in einer geschützten Stelle vor Eis Bewegung geschützt ist, kann er das ganze Jahr über im Wasser bleiben.

Im heutigen Artikel möchten wir einige Fragen klären: wann es nötig ist den Steg aus dem Wasser zu nehmen und wie Du dich auf den Winter vorbereiten kannst, falls Du nicht diese Möglichkeit hast.

Dafür klären wir folgende Fragen:

  1. Warum sollte man überhaupt einen Steg im Winter aus dem Wasser nehmen?

        2. Warum beschädigt Eis einen Steg und was sind die häufigsten Schäden?

        3. Wann ist es notwendig ein Steg für den Winter aus dem Wasser zu nehmen?

        4. Wie kann man Eisschäden vorbeugen ohne den Steg aus dem Wasser zu nehmen?

1. Warum sollte man überhaupt einen Steg im Winter aus dem Wasser nehmen?

Bei der Frage Steg im Winter rausnehmen oder nicht, ist die Antwort nicht ganz einfach. Es ist nicht der Winter oder der Frost, sondern die Bewegung des Eises, das die Pontons brechen lassen kann. Manche Winter sind kälter, andere wärmer. Im Winter einen Steg aus dem Wasser zu nehmen, hängt also hauptsächlich von der Bewegung des Eises ab.

2. Warum beschädigt Eis einen Steg und was sind die häufigsten Schäden?

Auf den ersten Blick sieht Eis ruhig und ungestört aus, es ist also schwer sich vorzustellen welche Schäden es anrichten kann. Dafür muss man wissen, dass Eis immer in Bewegung ist. Stell Dir einen See vor, der sich erwärmt – in der Mitte des Sees bildet sich eine Eis Insel, die irgendwann bei starkem Wind in Bewegung gerät und aufbricht und die schweren Eisblöcke werden sich in Richtung Seeufer bewegen. Wasser, Eis und Wind sind mächtige Naturgewalten die großen Schaden anrichten kann, wie z.B. Anker verschieben oder Verankerung des Stegs verbiegen oder lösen. Auf kleineren Seen oder in geschützten Gebieten auf größeren Seen kann es jedoch zu geringen oder gar keinen Eisbewegungen kommen.

Große Schneemengen auf dem Steg können auch Schäden verursachen. Wechselnde Temperaturen können dazu führen, dass das Holz schrumpft und sich ausdehnt. Diese Bewegung kann die Bretter und Decks verformen.
Außerdem, kann der Wasserstand während des Gefrierens und Auftauens steigen und fallen. Sinkt der Wasserstand zu sehr, können die Pontons den Seegrund berühren, was zu Kratzern oder stärkere Beschädigungen führen kann.

3. Wann ist es also nun sinnvoll einen Steg für den Winter aus dem Wasser zu nehmen?

Wenn dein Ufer besonders offen ist, es keinen natürlichen Windschutz gibt und der See groß ist, ist die Wahrscheinlichkeit groß, dass es zu Eisbewegungen kommen wird. Wenn Du vor kurzem ein Grundstück gekauft und einen Steg gebaut hast, aber nicht sicher bist, wie der Winter wird, ist es am einfachsten sich die Stege deiner Nachbarn anzuschauen.

Auch wenn die Stege in der Nachbarschaft in Ordnung sind, frage deine Nachbarn, ob sie ihre Stege auch im Winter im Wasser lassen. Und denk daran, dass die Natur unberechenbar ist und das Risiko vor Eis und Eisbewegungen immer bestehen bleibt.

4. Wie kann man Eisschäden vorbeugen ohne den Steg aus dem Wasser zu nehmen?

Falls das Eis an deinem Steg besonders stark ist, wirst Du wahrscheinlich keine Schäden vermeiden können, wenn Du den Steg nicht aus dem Wasser holst. Bei schwächerer Eisbildung gibt es jedoch ein paar Möglichkeiten Schäden zu verringern oder sogar zu vermeiden:

  • Entferne zunächst die Leiter und alle anderen Anbauteile die das Wasser direkt erreichen.
  • Versuche die einzelnen Stegbauteile zu trennen und einzeln an das Ufer zu befestigen, damit der Steg nicht mehr so lang ist und weniger Gewicht einer Stelle aufeinanderdrückt.
  • Wenn die Stegketten besonders straffgezogen sind, locker sie, indem du ein längeres Seil zwischen der Uferbefestigung und dem Steg befestigst.
Warenkorb